Vereinsteamwettkampf (VTW)

Freitag, 1. Juni 2018
Hans-Michel-Halle Hemsbach

Eine unvergessliche Wettkampfform: gemeinsam, einzigartig, sportlich, spielerisch und fair.

Der VTW ist insbesondere auch für Gruppen mit Sportlern mit und ohne Handicap geeignet. Nutzt eure individuellen Stärken, spornt euch gegenseitig an und gebt euer Bestes für euren Verein.  Dieser Wettkampf trägt dazu bei, die Gemeinschaft im Verein neu zu erleben, abteilungs- und sportartübergreifend Bindung zu knüpfen und als Verein gemeinsam aktiv zu sein – ein Wettkampf aus vier Sportbereichen, der den gesamten Verein anspricht. Die Teams wählen vier bzw. drei Disziplinen aus mindestens zwei verschiedenen Sportbereichen. Die Summe der erzielten Punkte bei den Disziplinen ergibt die Gesamtwertung.

Vereinsteamwettkampf

Für die Zuteilung in die Stärkeklassen ist der Durchschnitt der pro Disziplin eingesetzten Teilnehmer maßgebend. Es wird in jedem Fall aufgerundet.

  • 40001 | Kategorie 1 (vier Disziplinen) – 12 Jahre u. älter, Durchschnittliche Teilnehmerzahl ≥ 20

  • 40002 | Kategorie 2 (vier Disziplinen) – 12 Jahre u. älter, Durchschnittliche Teilnehmerzahl ≤ 20

  • 40003 | Kategorie 3 (drei Disziplinen) – 12 Jahre u. älter, Vereinsgruppen mit Sportlern mit und ohne Handicap. Pro gewählte Disziplin muss mindestens ein/e Teilnehmer/in mit Handicap beteiligt sein.

Sportbereiche und Disziplinen:

  1. Gerätturnen
    • Fließendes Minitrampolin
    • Fließendes Bodenturnen
    • Gerätekombinationen mit zwei Geräten (z.B. Barren – Boden)
  2. Gruppengestaltung
    • Freie Choreografie
    • Sportartspezifische Gestaltung
    • Tanzgestaltung
    • Großgruppengestaltung
  3. Trends
    • Pendelstaffel
    • Slackline
    • Boule
  4. Fitness & Spiele
    • Korbball
    • Ringtennis
    • 6-Minuten-Lauf

Es wird ein abgestimmtes, einheitliches Erscheinungsbild gefordert. Vereinsmaskottchen und Vereinsfahnen sind herzlich willkommen.

Detaillierte Ausschreibung Vereinsteamwettkampf (pdf)