Rendezvous der Besten (RdB)

Samstag, 2. Juni | ab 11.00 Uhr
Langenberghalle Birkenau (Eintritt frei mit Festkarte, regulär 5 €)

Das "Rendezvous der Besten" ist ein Wettbewerb für Showgruppen. Die besten Teams aus den baden-württembergischen Vereinen kämpfen mit kreativen und anspruchsvollen choreografischen Gestaltungen um den Landestitel und die Qualifikation zum Bundesfinale. Kreativität, Originalität und die richtige Präsentation zählen. Alle Arten kombinierter Vorführungen sind willkommen – ob Gerätturnen, Gymnastik, Akrobatik, Rope Skipping, Aerobic, Dance, Trampolinturnen, Showtanz, Rhönradturnen … den Showinhalten sind keine Grenzen gesetzt.

Gesamtleitung: Melanie Rieder
STB-Verantwortliche: Brigitte Lück


Zeitplan

Stellprobe9.30 Uhr
Einmarsch / Begrüßung11.00 Uhr
Beginn des Wettbewerbs11.15 Uhr
Ergebnisbekanntgabeca 13.00 Uhr

 


Startreihenfolge:

  1. TB Löffingen | Stuhl-Gang – Next Generation
  2. TSV Speyer | Dancers Dynasty
  3. Spvgg Rommelshausen | MontastiX
  4. Karnevalsfreunde Esslingen | Danza
  5. TV Ludwigshafen-Bodensee | Showteam Blues Brothers
  6. TV Truchtelfingen | Mariposa
  7. TV Freiburg-Herdern | Showteam Matrix
  8. TSV Lorch
  9. TSV Langenau
  10. TV Jahn Zizenhausen | Phoenix
  11. MTV Aalen | Choice Acrobatic Bewitched
  12. FC Röhlingen | Goldie's

Landesentscheid Rendezvous der Besten BTB/STB

Sowohl für den Badischen Turner-Bund als auch für den Schwäbischen Turnerbund qualifizieren sich für das Bundesfinale 2018 jeweils drei Gruppen (plus Wildcards). Zusätzlich präsentieren die beiden besten Gruppen je Turnverband ihre Vorführung erneut in der am Abend stattfindenden Soiree.

  • 54300 | Rendezvous der Besten
    (Gruppengröße: ab 8 Personen, Vorführfläche: 14 x 14 Meter, Dauer der Vorführung: 4 – 6 Minuten)

Für die Gestaltung dürfen Materialien, Handgeräte sowie Klein- und Großgeräte benutzt werden. Ausgefallene Geräte müssen selbst mitgebracht werden. Großgeräte können nach Absprache zur Verfügung gestellt werden. Fest verankerte Geräte dürfen nicht verwendet werden. Eine Vorführung kann beim Landesentscheid sowie beim Bundesfinale "Rendezvous der Besten" maximal zweimal in Folge gezeigt werden.