Städtische Angebote zum Landesturnfest 2022

Die Stadt Lahr bietet den Turnfestteilnehmern ein breitgefächertes Angebot an Führungen und Erlebnistouren, um die Ausrichterstadt kennenzulernen und auf kurzweilige Art mehr über den Gastgeber zu erfahren. Die Buchung erfolgt im Rahmen der Turnfestmeldung.

Stadtführungen

  • Donnerstag, 26. Mai | 10.30 – 12.00 Uhr | Melde-Nr. 60310
  • Treffpunkt: Stadtmuseum Lahr
  • 3 Euro mit Festkarte

Was haben Designerpreise, Digiproof, Musikinstrumente, die deutsche Nationalhymne und ein Café gemeinsam? Die Teilnehmer gehen mit auf eine kleine Reise der Leistungen, erleben Heiteres und Ernstes, Bekanntes und Unbekanntes. Auf dem Rundgang durch die Innenstadt werden längst vergessene Geschichten über Lahrer Ideen und Entdeckungen durch vielerlei kleine Schätze ans Tageslicht befördert.

  • Donnerstag, 26. Mai | 16.00 – 17.30 Uhr | Melde-Nr. 60311
  • Treffpunkt: Stadtpark Lahr
  • 5 Euro mit Festkarte (inkl. Parkeintritt)

Gewundene Pfade, Wasserspiele und zahlreiche Tiere locken seit über 100 Jahren in die Parkanlage. Das Herzstück bildet ein geometrisch gegliederter Rosengarten mit über 250 Sorten. Inspiriert vom Park Bagatelle in Paris vereint der Garten ein Spiel der Düfte und Farben mit saisonal wechselnden Pflanzungen. Für Kinder bietet die Parkanlage neben Tiergehege und Spielplatz einen der größten Irrgärten in Baden-Württemberg.

  • Donnerstag, 26. Mai | 18.00 – 21.30 Uhr | Melde-Nr. 60312
  • Treffpunkt: Stadtmuseum Lahr
  • 38 Euro mit Festkarte (inkl. Drei-Gang-Menü mit je ein Glas Aperitif/Wein/Espresso)

Die Teilnehmer erfahren auf einem Rundgang durch die Innenstadt kulturgeschichtliche Aspekte des Essens und Trinkens sowie ortsbezogenes Wissen rund um die Themen Bier, Wein, Kaffee, Tabak und Gewürze. Auch religiöse Aspekte werden beleuchtet. Im Restaurant Gold River erwartet die Teilnehmer ein gemischter italienischer Vorspeisenteller, gefolgt von einem landestypischen Hauptgang in der Trattoria Da Enza. Den Abschluss nach einem Spaziergang bildet ein hausgemachtes mediterranes Dessert.

  • Freitag, 27. Mai | 10.30 – 12.00 Uhr | Melde-Nr. 60410
  • Treffpunkt: Burgheimer Kirche
  • 3 Euro mit Festkarte

Wo einst die Römer badeten, die Alemannen reich bestatteten und wunderbare Wandmalereien die Gläubigen faszinierten, ist heute wie in keiner anderen Kirche Lahrs das mittelalterliche Leben erspürbar. Die ursprüngliche Kirche war im frühen 7. Jahrhundert eine der ersten Steinkirchen am Oberrhein. Die heutige Kirche geht auf einen romanischen Neubau zurück. Die Führung richtet Stadtarchivar Thorsten Mietzner aus.

  • Freitag, 27. Mai | 14.00 – 17.00 Uhr | Melde-Nr. 60615
  • Treffpunkt: Parkplatz Naturbad Sulz
  • 3 Euro mit Festkarte

Der Wasserpfad in Lahr-Sulz ist einzigartig im Schwarzwald und lädt zur abenteuerlichen Erkundung der Lebenswelt am und im Sulzbach ein. Die fachkundige Führung mit geschulten Scouts gibt Aufschluss über ökologische Zusammenhänge und lässt große wie kleine Besucher die Natur im Sulzbachtal spielerisch entdecken. Entlang des Sulzbaches führt der 4,5 Kilometer lange Pfad über Stege und Trittsteine, vorbei an seltenen Pflanzen und Tieren, z.B. dem pfeilschnellen Eisvogel, der nachtaktiven Groppe, dem geschickten Steinkrebs und der elfengleichen Libelle.

Hinweis: Teilnehmer müssen trittsicher sein und wasserfestes Schuhwerk tragen. In Fällen von Überflutung, Gewitter oder Sturm muss die Führung abgesagt werden!

  • Freitag, 27. Mai | 15.30 – 17.30 Uhr | Melde-Nr. 60411
  • Treffpunkt: Stadtmuseum Lahr
  • 25 Euro mit Festkarte (inkl. herzhafte Quiche, Glas Winzersekt, Stück Schwarzwälder Kirschtorte, Heißgetränk, süße Überraschung)

Teil dieser genussvollen Führung durch die Innenstadt sind zwei traditionsreiche Kaffeehäuser: das vielfach ausgezeichnete Café Burger und das denkmalgeschützte Café "Süßes Löchle". Neben den Zutaten für leckeres Gebäck geht es auch um die Café-Tradition in Lahr, historische Handelswege und soziale Aspekte von Kaffee und Kakao.

  • Freitag, 27. Mai | 18.00 – 19.30 Uhr | Melde-Nr. 60412
  • Samstag, 28. Mai | 10.00 – 11.30 Uhr | Melde-Nr. 60510
  • Treffpunkt: Stadtmuseum Lahr
  • 3 Euro mit Festkarte

Lahr birgt zahlreiche Geschichten. Fachkundige Stadtführer vermitteln spannende Details zu Geschichte, Architektur und den großen Unternehmensdynastien in Lahr. Ausgangspunkt der Entdeckungsreise ist der Rest einer Tiefburg aus dem 13. Jahrhundert inmitten der Innenstadt. 

  • Samstag, 28. Mai | 11.00 – 12.00 Uhr | Melde-Nr. 60511
  • Treffpunkt: Streifenhaus, Römeranlage
  • 3 Euro mit Festkarte

Die Römeranlage im Bürgerpark bietet einen Blick auf die römischen Wurzeln der Stadt Lahr. Archäologische Funde belegen, dass sich an dieser Stelle ab dem 1. Jahrhundert n. Chr. rund 1.200 Menschen niedergelassen hatten. Die Römeranlage ist frei zugänglich.

  • Samstag, 28. Mai | 15.00 – 16.30 Uhr | Melde-Nr. 60512
  • Treffpunkt: Altes Rathaus, KulTourBüro
  • 3 Euro mit Festkarte

Der Lahrer Künstler und Bildhauer Kurt Hockenjos vermittelt den Teilnehmern etwas von der Bedeutung ausgewählter Kunstwerke im öffentlichen Raum. Hierbei geht es nicht nur um die Bedeutung des Werkes an sich, sondern auch um die Kontextualisierung des Standorts. Was steht hinter einer Skulptur? Welche Gedanken hat sich der Künstler / die Künstlerin gemacht?

 

Die Turnfeststadt auf eigene Faust und besondere Art erkunden

  • Do, 26. Mai | Start: 10.00 – 17.00 Uhr | Melde-Nr. 60610
  • Fr, 27. Mai | Start: 10.00 – 17.00 Uhr | Melde-Nr. 60610
  • Sa, 28. Mai | Start: 10.00 – 17.00 Uhr | Melde-Nr. 60610
  • So, 29. Mai | Start: 10.00 – 12.00 Uhr | Melde-Nr. 60610
  • Laufkarten: Altes Rathaus, KulTourBüro
  • Kostenfrei mit Festkarte

Recherchieren, genau hinschauen und kombinieren – das ist gefragt bei der Stadtrallye durch die Lahrer Innenstadt. Ihr erkundet die Geschichte von Lahr auf eigene Faust. Wer am Ende alle Fragen richtig beantwortet hat, erhält ein Lösungswort und kann tolle Preise gewinnen.

  • Do, 26. Mai | Start: 10.00 – 15.00 Uhr | Melde-Nr. 60616
  • Fr, 27. Mai | Start: 10.00 – 15.00 Uhr | Melde-Nr. 60617
  • Sa, 28. Mai | Start: 10.00 – 15.00 Uhr | Melde-Nr. 60618
  • GPS-Geräte / Streckenbuch: Altes Rathaus, KulTourBüro
  • Kostenfrei mit Festkarte (50 Euro Pfand für GPS-Gerät)

Adelheid und Heinz, zwei Lahrer Kinder aus dem Mittelalter, begleiten die jungen Entdecker auf der Suche nach dem geheimen Lösungswort. Sie erzählen interessante Geschichte(n) aus längst vergangenen Zeiten. Ausgerüstet mit einem GPS-Gerät und Streckenbuch gilt es mit der Vereinsgruppe zehn Stationen in der Innenstadt anzusteuern, wo gemeinsam Rätsel zu lösen sind.

Führungen durch das Stadtmuseum

  • Donnerstag, 26. Mai | 13.00 – 14.00 Uhr | Melde-Nr. 60612
  • Samstag, 28. Mai | 13.00 – 14.00 Uhr | Melde-Nr. 60613
  • 2,50 Euro mit Festkarte (bei freiem Eintritt bis 16 Jahre)

Mitmachen, anfassen, reinhören – Geschichte spannend erzählt. Junge Menschen erfahren bei der Führung durch das Stadtmuseum Lahr, einem genialen Industriebau, so allerhand faszinierende Geschichte(n) über Lahr mit teils skurrilen Objekten. Ein Blick in die Sonderausstellung zum Landesturnfest darf natürlich nicht fehlen.

  • Freitag, 27. Mai | 11.00 – 12.00 Uhr | Melde-Nr. 60614
  • 5 Euro mit Festkarte (inkl. Museumseintritt)

Inmitten der lebendigen historischen Innenstadt Lahrs zieht ein markanter Industriebau aus dem 19. Jahrhundert die Blicke auf sich. Hinter der auffallenden Fassade erwartet die Besucher ein spannend inszeniertes Museum. Die Geschichte der Stadt und einer ganzen Region lassen sich hier im wahrsten Sinne des Wortes auf drei Etagen begreifen. Die interaktive und multimediale Ausstellungsgestaltung bietet für Erwachsene und Kinder gleichermaßen eine reizvolle Zeitreise. Im ArchäoLab können archäologische Analysetechniken selbst ausprobiert werden.

Fotos: Stadt Lahr