| Mehrkämpfe, Gerätturnen

Wahlwettkampf und Top-Konzerte für Spontanentschlossene

Das Hessische Landesturnfest steigt vom 19. bis 23. Juni 2019 nur einen Katzensprung über die badische Verbandsgrenze in Bensheim/Heppenheim. Mit nationalen und internationalen Musik-Stars, zahlreichen Konzerten und trotzdem auch vielen Turnfest-Traditionen bietet es ein abwechslungsreiches Programm für Turnfestbesucher sowie Gäste aus nah und fern. Für den DTB-Wahlwettkampf, den absoluten Breitensport-Klassiker bei Turnfesten, können sich Spontanentschlossene sogar jetzt noch anmelden.

Beim Wahlwettkampf hat jeder Teilnehmer in Alterklassen von 11 bis 80+ die Möglichkeit, entsprechend seiner Neigung und seines Könnens aus den angebotenen Disziplinen der Fachgebiete Gerätturnen, Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen, Trampolinturnen und Rope Skipping einen Vierkampf zu absolvieren. Der Wahlwettkampf beim Hessischen Landesturnfest findet am Freitag, 21. Juni, im Zeitraum zwischen 8.00 und 18.00 Uhr, statt. Die Anmeldung (auch für denn WWK der Vereine) ist noch bis zum 15. Juni per E-Mail an infonoSpam@turnfest-hessen.de möglich.

Auch wer zu Top-Acts ordentlich feiern möchte, wird an den fünf Turnfesttagen in Bensheim/Heppenheim fündig. Denn das 16. Hessische Landesturnfest präsentiert sich in diesem Jahr in ganz neuem Gewand. Das Highlight zur Eröffnungsfeier wird die spektakuläre Bühnenshow von Star-DJ Felix Jaehn sein. Mit dabei sind außerdem Die Lochis (Donnerstag, 20. Juni), Christina Stürmer (Freitag, 21. Juni) und Culcha Candela (Samstag, 22. Juni).

Des Weiteren wird es actionreiche Mitmachaktionen auf dem Festgelände geben. Dazu zählen z.B. das Angebot HTV-Turn Warrior, ein Parcours, der an das TV-Format Ninja Warrior angelehnt ist, und die ultimative HTJ-Team-Challenge – BEHPPY together, bei der Teamgeist, gute Kommunikation und Geschicklichkeit gefragt sind. Am Donnerstag (20. Juni) und Freitag (21. Juni) verwandelt sich die Weststadthalle in Bensheim (direkt neben dem Turnfestplatz) zur Showmanege. Namhafte Künstler aus Hessen werden den Zuschauern der GGEW-Gala unter dem Motto "Für einen Tag Legende sein" einen atemberaubenden Mix aus Akrobatik, Show und Turnen bieten.

Auf der Freilichtbühne in Heppenheim wird die Neue Philharmonie Frankfurt (Donnerstag, 20. Juni), inklusive Band und Solisten, bei großen Rock-Songs ein sinfonisches Sound-Gewitter entfesseln. Einen Tag später (Freitag, 21. Juni) wird Star-Comedian Bülent Ceylan die Besucher mit seinem aktuellen Showprogramm "LASSMALACHE" zum Lachen bringen. Am Samstag steht
Wissenschaftskabarettist Vince Ebert auf der Freilichtbühne.

www.turnfest-hessen.de

Infos Wahlwettkampf: www.turnfest-hessen.de/wettkaempfe/wahlwettkampf