| Ältere/Senioren

Stimmungsvolles Highlight aus Show und Geselligkeit

Eine besondere, ganz gemütliche, lockere Atmosphäre herrschte in der Weinheimer Stadthalle bei der Gala der Älteren und Senioren, die unter der Überschrift "Aktiv sein mit Genuss" ihr Publikum begeisterte. Dabei Tänze, Vorführungen aus verschiedenen Epochen, viel Akrobatik und auch Leistungssport der Älteren über 60 Jahre an den Geräten.

Gisela Föry vom TV Rastatt, die mit 88 Jahren älteste Teilnehmerin des Landesturnfests, zusammen mit Moderatorin Margrita Wahrer (Foto: D. Maier)

Fotos: T. Rittelmann

Viel Applaus erhielt auch die älteste aktive Turnfestteilnehmerin Gisela Föry vom TV Rastatt, die bei den Tänzen ihres Vereins "Lucky und Czardas" mit viel Engagement mit dabei war. Moderatorin Margrita Wahrer vom TV Rastatt führte gekonnt mit fachmännischen und auch teilweise humorvollen Kommentaren sowie Ansagen durch den Abend und stellte Gisela Föry besonders vor.

Nach den "Nordic Walking Variationen" des TV Dielheim kamen "Dick und Doof" (Klaus Ruf und Georg Dieterle vom TB Löffingen) auf die Bühne und zeigten mit viel Akrobatik, Kraft und Geschmeidigkeit, dass sie nicht nur die Kraftelemente gut beherrschen, sondern auch zusammen mit ihren Partnerinnen Ines Brunn und Pia Kuttruf sicher die schwierigen Hebeaktionen gut vorführen können.     

Besondere Aufmerksamkeit beim Publikum in der vollbesetzten Stadthalle fanden die BTB-Seniorenturnerinnen und -turner, die unter der Leitung von Klaus Geiger ihre altersgemäßen Übungen an Boden, Reck und Bank turnten und dabei bewiesen, dass auch im Alter noch sehr gute sportliche Leistungen an den Turngeräten möglich sind. Neben Geiger turnten noch Jürgen Fischer und August Moser, mit 82 Jahren ältester Turner, sowie Ellen Felkel, Sari Zimmermann, Claudia Vollert und Ursel Neckermann mit. Rhythmischer Applaus begleitete die Übungen. In die 50er / 60er Jahre zurückversetzt fühlten sich die Zuschauer bei den Tänzen der „Petticoats“ aus Karlsruhe, die unter anderem mit Rock‘n Roll tänzerisch überzeugten. Wie eine auch für Ältere geeignete Übungsstunde aussieht, führte der TV Gaggenau mit Ball und Reifen bei "Mach mit, bleib fit" vor.

Was ein Konkurrenzkampf im Stepptanz auf der Bühne alles bieten kann, das zeigten Christian Dittmann und Bryan Pollmann bei "Un Dia Especial" und brachten spanisches Flair in die Stadthalle. Tolle Gymnastikvorführungen in farbenfrohen Kostümen, Rhönradturnen, die Gymnastik mit dem Tennisring und der Beweis, dass das Lachen nicht nur Falten zeigt, sondern erstaunlich Positives bewirken kann, fand bei den Besuchern viel Lob und Anerkennung. Vor dem Schlussfinale, als alle Gruppen nochmals auf die Bühne kamen, zeigte der MTV Aalen eine Gymnastikvorführung in "Harmonie mit Bällen" bei der Fingerfertigkeit ein hohes Niveau hatte.

Angenehm war bei der Gala der Älteren, dass in der Halle keine "Konzertbestuhlung", sondern Tisch und Stühle bei Kaffee und Kuchen sowie Getränken einluden und so der Gala eine gemütliche, heimelige Turnfestatmosphäre gaben.